20. 0ktober 2013 Frühaufsteherausfahrt die Dritte
Eigentlich war die Ausfahrt bereits am 13.Oktober geplant. Da es aber einen heftigen Wintereinbruch gab, mit Schnee in tiefe Lagen, musste die Ausfahrt um eine Woche verschoben werden. Da der Schnee die geplanten Pässe auch noch nach einer Woche bedeckte, wurde die Route kurzerhand abgeändert.
Treffpunkt war 6.45h in der Garage Brunner. Von dort aus ging es auf die Sattelegg, wo ausgiebig gefrühstückt wurde.
Gut gestärkt und mit vollem Magen ging es weiter über die Ibergeregg, Schwyz zum Sattel Richtung Feusisberg, Tuggen, Neuhaus, Wald über die Hulftegg bis nach  Tufetrschwil wo im Restaurant Rössli "Zmittag" gegessen wurde.
Da die Young- und Oldtimer gut voran kamen blieb auch genug Zeit um zu Fachsimpeln, die Autos zu bewundern und das bereits ab Werk vorhandene Tagfahrlicht des Mercedes zu suchen.
Es war spannend, dass dieses Mal auch "nicht Audis" dabei waren. Der Benz ist den quattros schon gut bekannt. Jaguar, Porsche und Käfer freundeten sich auch schnell mit den betagten Audis an.
Ein Einheimischer lozte die Truppe durch das Toggenburg über Wege die man als nicht Ortskundiger nie finden würde. Es ging zügig voran und so blieb noch Zeit sich in der Gartenwirtschaft auf der Schwägalp ein Dessert zu gönnen.
Ein gelungener Tag neigte sich dem Ende zu. Die Wettergötter bescherten einen angenehmen Spätherbsttag welcher sich auf der Heimfahrt mit ein paar Regentropfen verabschiedete. Herzlichen Dank an alle die dabei waren und für den tollen Tag mit verantwortlich waren. Danke auch an die Young- und Oldtimer die wieder einmal mehr ihre Zuverlässigkeit unter Beweis stellen konnten.